Zentrales Thema im Werkzyklus " MeerZeit " ist der Mensch im Kontext zu sich selbst und seiner Umwelt.

Einsamkeit, Melancholie und Weltflucht werden thematisiert, ebenso wie die Vermüllung der Meere.

Dies geschieht nicht in pathetischen und lauten Bildern, Ansätze sind hier stille, perspektivisch verrückte Sichtweisen.